Hochzeitskochbuch – Inspiration für den passenden Titel

März21

Was sollen wir dem Brautpaar schenken? Diese Frage stellen sich viele Hochzeitsgäste, denn schließlich sollte das Geschenk zum schönsten Tag des Lebens etwas ganz Besonderes und Zeitloses sein. Ein selbst gestaltetes Hochzeitskochbuch mit gesammelten Rezepten der Hochzeitsgäste ist eine schöne, persönliche Geschenkidee, die das Brautpaar sicher begeistern wird, denn es wird sehen, dass die Gäste keine Mühen gescheut haben.

Doch so schön der Moment des Schenkens auch ist – in einem solchen Geschenk stecken auch eine ganze Reihe von Überlegungen und Entscheidungen, die es gilt, im Vorfeld zu treffen. Wie findet man beispielsweise einen gelungenen Titel, der später das Cover des Hochzeitskochbuches zieren soll? Um die Suche nach dem passenden Titel zu erleichtern, haben wir einige Ratschläge und Anregungen zusammengefasst.

Welche Aufgaben sollte ein Buchtitel erfüllen?

Nicht nur bei einem Hochzeitskochbuch, sondern auch bei jedem anderen Buch ist der Titel immens wichtig. Wenn wir durch eine Buchhandlung schlendern, sind es zuerst Titel und Buchcover, die uns zu einem Buch greifen lassen, ohne zunächst zu wissen, was uns „im Inneren“ erwartet. Normalerweise sind es die Verlage, die entscheiden, welche Titel funktionieren und welche eher weniger. Obwohl ein Hochzeitskochbuch als absolutes Unikat nicht für den Verkauf bestimmt ist, kann es bei der Suche nach einem schönen Titel helfen, sich die Titelkriterien von Verlagen einmal vor Augen zu führen:

  • Der Titel sollte den Inhalt des Buchs verkörpern. Buch, Buchtitel, Cover und Design sollten zusammenpassen.
  • Der Titel sollte kurz und knapp auf den Punkt bringen, welchen Inhalt und Nutzen der Leser vom Buch erwarten kann. Er sollte also möglichst aussagekräftig sein.
  • Der Titel sollte unverwechselbar und einmalig sein.
  • Der Titel sollte so attraktiv klingen, dass er beim Leser die Neugier weckt, sich näher mit dem Buch zu beschäftigen. Trotzdem sollte er noch glaubwürdig bleiben.

Tipp: Ideen sammeln

Sieh dir einmal die Titel anderer Koch- oder Fotobücher genau an, bevor es ans Schreiben des eigenen Titels geht! So bekommst du schnell ein Gefühl dafür, was einen guten Titel ausmacht.

Fehler, die es zu vermeiden gilt

Meistens gelten Titel dann als nicht besonders gelungen, wenn der Autor beim Schreiben einem dieser beiden Denkfehler erliegt:

Er überfrachtet den Titel mit Schlagworten und Erklärungen. Solche Titel geraten oft sehr lang und lesen sich etwas öde, fast wie eine Inhaltsangabe. Halte dich lieber kurz! Der Titel soll vor allem Spaß machen und die Neugier des Brautpaares wecken! Es ist nicht nötig, dass du mit dem Titel bereits jeden Aspekt des Buches erklärst – dafür gibt es das Vorwort.

Tipp: Vorwort und Widmung

Wie du ein gelungenes Vorwort oder eine Widmung für die ersten Seiten des Hochzeitskochbuchs gestaltest, fassen wir in unserem Blog zusammen.

Ein anderes Extrem schlägt ins Gegenteil: Der Titel wirkt übertrieben und aufgesetzt oder wie aus dem Internet abgeschrieben. Vor dieser Gefahr des „Phrasendreschens“ schützt du dich am besten, indem du selbst kreativ wirst und dir, anstatt zu kopieren, eigene Wortspiele überlegst. Doch es gibt noch einige weitere Tipps, die dabei helfen können, dass der Titel zur Vollendung des Hochzeitskochbuchs beiträgt.

Tipps für die Suche nach dem passenden Titel

Zunächst einmal: Es gibt keine Vorschriften zur Form des Titels. Ein Titel kann nur aus einem einzigen Wort bestehen (z.B. „Kochzeit!“), aber auch aus einem längeren Satz (z.B. „Die Zeiten, in denen ihr nur von Luft und Liebe lebt, sind vorbei!“). Was am besten zum Hochzeitspaar passt, entscheidest du! Es gibt außerdem noch die Variante, mit einem Untertitel zu arbeiten. Untertitel kommen normalerweise vor allem bei Sachbüchern und Ratgeberliteratur vor, sind aber auch bei einem Hochzeitskochbuch denkbar. Sie ermöglichen es, unter dem Titel noch weitere Informationen unterzubringen (z.B. „100 g Liebe, eine Prise Leidenschaft, 1 Esslöffel Zeit, 3 Pfund Geschmack, 1 Becher geschärfte Sinne, 50 g Muse – Anleitung für eine erfüllte Ehe“).

Um den Inhalt des Hochzeitskochbuchs mit dem Titel genau auf den Punkt zu bringen, hilft es oft, sich ein paar Stichworte aufzuschreiben, die zusammenfassen, wie das Hochzeitskochbuch aufgebaut ist und ob die gewählten Rezepte einem bestimmten Thema folgen (es gibt z.B. nur Desserts, nur vegane oder vegetarische Küche, nur exotische Rezepte). Wenn du diese Stichpunkte ein bisschen hin- und herschiebst, fallen dir vielleicht ein paar schöne Sprachbilder ein, die du im Titel verwenden kannst.

Ein weiteres Element, über das du dir Gedanken machen solltest, ist die Sprache. Du kannst im Titel zum Beispiel mit romantischen Sprachbildern, provokanten Wortspielen oder lustigen Redewendungen arbeiten, du kannst aber auch ganz seriös bleiben. Hier macht es Sinn, sich an der Sprache des Brautpaares zu orientieren – denn schließlich soll das Geschenk ja vor allem ihnen gefallen!

Tipp: Freunde & Bekannte fragen

Ein Hochzeitskochbuch ist in der Regel ein Gemeinschaftsgeschenk. Warum also nicht auch die anderen Autoren und Rezeptgeber einmal um Rat fragen, wenn du einige in Frage kommende Arbeitstitel gefunden hast? Sicher kommt ihr gemeinsam schnell auf den richtigen Titel, der das Cover des Hochzeitskochbuchs letztendlich zieren wird.

5 Euro Rabatt sichern mit dem Gutscheincode: Hochzeit2020

Einige Beispiele für einen Hochzeitskochbuch Titel

„Amore – das kleine Liebeskochbuch“

„Kulinarischer Ehebegleiter“

„Verliebte Gerichte“

„Mit Geschmack durchs erste Ehejahr“

„Kochzeit!“

Kochen für Verheiratete – eine Anleitung

Auf jeden Topf passt ein Deckel!

100 g Liebe, eine Prise Leidenschaft, 1 Esslöffel Zeit, 3 Pfund Geschmack, 1 Becher geschärfte Sinne, 50 g Muse – Anleitung für eine erfüllte Ehe“

Ehemenü: Liebe in drei Gängen

„Die Zeiten, in denen ihr nur von Luft und Liebe lebt, sind vorbei!

„Die fetten Jahre sind vorbei – jetzt beginnen die genussvollen Jahre!“

 

Für die Erstellung des Hochzeitskochbuches empfehlen wir auch folgende Artikel:

Hochzeitskochbuch Widmung

Hochzeitskochbuch Vorwort

Hochzeitskochbuch Cover

Buch erstellen


Geschrieben am von Josephin in Kategorie Geschenkideen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*