Praktikumsmappe – So gestaltest Du das passende Deckblatt

August8

Du hast Deinen Praktikumsbericht endlich abgeschlossen, hurra! Doch wie beginnst Du nun mit der Gestaltung Deines frisch verfassten Werkes? Wir möchten Dir nachfolgend einige Beispiele präsentieren und Dir den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben, damit Deine Praktikumsmappe ein anschauliches Titelblatt erhält und aus der Masse heraussticht!

Vorüberlegungen

Überlege Dir am besten im Voraus, welche Aussage Du mit Gliederung und Inhalt deines Praktikumsberichtes treffen möchtest. Willst Du Seriösität und Eleganz vermitteln? Oder bist Du eher der schlichte Typ und bevorzugst die Variante „Weniger ist mehr“? Vielleicht willst Du aber auch besonders auffallen und liebst das Bunte und Schrille.

Es ist immer gut, persönlichen Charme in Deine Arbeit einzubringen. Immerhin präsentierst Du damit nicht nur den Zeitraum Deines Praktikums, sondern auch Dich selbst als Individuum. Natürlich solltest Du aber im Hinterkopf behalten, um welche Art des Praktikums es sich handelt. Absolvierst Du ein Schülerpraktikum freut sich Dein Lehrer sicherlich über eine ausgefallene Gestaltung. Handelt es sich allerdings um ein Praktikum im Rahmen des Studiums oder der Arbeit, so sollte der Bericht eher zurückhaltend und fachlich gestaltet werden. Hat Dein Praktikum während der Ausbildung stattgefunden und viele gestalterische, kreative Aufgaben umfasst, kannst Du Dich auf dem Cover des Praktikumsberichts auch austoben und zeigen, was Du in dieser Zeit gelernt hast.

Weiterlesen