5 außergewöhnliche Buchgeschenke zum Selbstgestalten

November20

Ob Weihnachten, Jahrestag oder einfach so: Selbstgestaltete Buchgeschenke kommen immer gut an. Sie sind persönlich, halten eine kleine Ewigkeit und haben je nach Genre sogar einen praktischen Nutzen – neben der herzerwärmenden Wirkung.

1. Das Kochbuch

Das wohl anwendbarste unter den Selbermach-Buchgeschenken: Ob für gerade von zuhause Ausgezogene, Koch-Novizen jeden Alters, oder leidenschaftliche Köchinnen und Köche immer auf der Suche nach neuer Inspiration. Gerade Rezepte, die man selbst schon gekocht hat, laden die Beschenkten zum Kochlöffelschwingen und Nachkochen ein, weil von Anfang an klar ist: Das ist bewährt und wird ein Hochgenuss.

Alle Arbeitsschritte, konkrete Kochbuchideen und hilfreiche Tipps vom Konzept bis zum Druck haben wir für dich bereits auf unserem Blog zusammengestellt.

Und übrigens: Ein Kochbuch, das deine eigenen Lieblingsrezepte alle an einem Ort versammelt, ist auch ein super Geschenk an dich selbst.

Weiterlesen

Hochzeitsreisebuch – Eine kreative Geschenkidee

Juni6

Wenn ein Paar sich das Ja-Wort gibt, stehen die Gäste in der Regel vor einer schwierigen Frage: Welches Geschenk ist zugleich persönlich und nützlich? Die Lösung für dieses Dilemma ist ein individuelles Hochzeitsreisebuch, das die Gäste gemeinsam gestalten. Ein solches Buch ist eine schöne Erinnerung an den Hochzeitstag und zugleich ein toller Ratgeber für die kommenden Urlaube des frisch gebackenen Paars. Wir verraten euch, wie ihr das Brautpaar mit einem persönlichen Hochzeitsreisebuch überrascht.

Was ist ein Hochzeitsreisebuch?

Hochzeitskochbücher sind mittlerweile sehr beliebt und bekannt. Dabei sammeln die Freunde oder Familie des Paars vorab Lieblingsrezepte aller Gäste und bündeln diese in einem hübsch gestalteten Buch. Das Hochzeitsreisebuch folgt genau dieser Idee – nur werden an Stelle von Rezepten Reisetipps gesammelt.

Jeder Gast wird gebeten, sich rechtzeitig Gedanken über sein liebstes Reiseziel zu machen und Tipps zu sammeln. Wie bei einem professionellen Reiseführer sind das zum Beispiel Empfehlungen für die Unterkunft, typische Gerichte und Ausflugstipps. Dazu einige Fotos aus dem eigenen Urlaub – fertig ist eine informative und persönliche Seite für ein Hochzeitsreisebuch.

Weiterlesen

Ein persönliches Buch als Geschenk zur Silbernen oder Goldenen Hochzeit

Oktober24

„In guten wie in schlechten Zeiten, bis dass der Tod uns scheidet“  – diesen Treueschwur geben sich Verliebte vor dem Traualter. Die Freude ist groß, wenn Paare ihre Liebe tatsächlich aufrecht erhalten und die Silberne oder sogar die Goldene Hochzeit feiern. Zu so einem wichtigen Ereignis sind die Gäste auf der Suche nach einem individuellen Geschenk. Auch die Partner möchten sich gegenseitig eine Freude machen. Was könnte es Schöneres geben, als das Paar oder seinen Partner mit einem individuellen Buch zu überraschen? Ob Hochzeitszeitung, Gästebuch oder Briefroman – wir zeigen dir die besten Ideen für ein persönliches Buch zur Silberhochzeit oder Goldenen Hochzeit!

1. Hochzeitszeitung

Die Hochzeitszeitung darf bei den meisten Eheschließungen nicht fehlen und wird in der Regel von der Familie oder Freunden des Brautpaars erstellt. Sicherlich wurden auch auf der Feier der Jubilare vor vielen Jahren Zeitungen verteilt. Zur Goldenen oder Silbernen Hochzeit ist es eine schöne Idee, eine Neuauflage der Hochzeitszeitung zu erstellen. Darin werfen die Herausgeber einen Blick auf die gemeinsamen Jahre des Paars und zeigen die Highlights aus 25 oder 50 Jahren Ehe.
Während in einer Zeitung für den Tag der Trauung vor allem die Brautleute und ihre Kennenlerngeschichte vorgestellt werden, ist die Jubiläumszeitung eher eine Chronik der Ehe. Darin kannst du zeigen, was in den Ehejahren passiert ist und wie sich das Ehepaar seit seiner Hochzeit verändert hat. Haben die beiden ihre Ziele erfüllt und zum Beispiel ein Haus gebaut oder Kinder bekommen? In jedem Fall dürfen Fotos nicht fehlen, um die schönen Momente in Erinnerung zu rufen. Ergänzen kannst du die Zeitung mit weiteren Rubriken wie zum Beispiel Interviews mit der Familie des Paars, den Lieblingsrezepten des Paars oder einem Reise-Guide zu den liebsten Ferienzielen der Brautleute.

Weiterlesen

5 Lebensstationen, die in ein Erinnerungsbuch für dein Kind gehören

Oktober10

Die ersten eigenen Schritte, die Einschulung oder der erste Tag an der neuen Uni: Im Leben eines jungen Menschen gibt es viele wichtigen Stationen, die von der Familie dokumentiert werden. Im digitalen Zeitalter werden Fotos von diesen wichtigen Ereignissen meist nur auf dem Computer festgehalten. Dabei sind die Bilder zu schade, um auf einer Festplatte zu versauern!

Besser ist es, Stationen im Leben eines jungen Menschen in einem hochwertigen Erinnerungsbuch zu dokumentierten: Darin werden Fotos mit kleinen Erklärungen chronologisch sortiert, damit das Kind und seine Eltern später einen Blick zurückwerfen können. Besonders für Eltern ist es eine schöne Idee, dass sie ihrem Kind zum Eintritt ins Erwachsenenleben ein Buch voller Erinnerungen schenken. Wir verraten euch, welche Stationen im Leben eines Kindes in ein Erinnerungsbuch für deine Kinder gehören!

Geburt & Taufe

Die Geburt eines Kindes ist für Familien ein wichtiges Ereignis: Paare werden plötzlich zu Eltern, Kinder zu Geschwistern und Eltern zu Großeltern. Diesen bedeutenden Moment solltest du daher festhalten und das Erinnerungsbuch mit Fotos vom neugeborenen Baby beginnen. Wenige Stunden nach der Geburt sieht das Kind noch anders aus als einige Tage später. Deshalb lohnt es sich, möglichst viele Fotos zu machen und sie mit einigen Notizen zu ergänzen: Wo wurde das Kind geboren? Was haben die Besucher dem Neugeborenen geschenkt?
Falls die Familie in der Kirche ist und das Kind taufen lässt, ist auch dieses Ereignis natürlich wichtig. Zum ersten Mal im Leben des Neugeborenen kommt die ganze Familie zusammen und versammelt sich am Taufbecken. Auch diese Lebensstation gehört mit Informationen wie zum Beispiel dem Taufspruch und den Paten ins Erinnerungsbuch.

Weiterlesen

Lieber klassisch oder originell? Spannende Ideen für dein Hochzeitsgästebuch

April5

Ein Gästebuch gehört zu jeder Hochzeit wie der Schleier der Braut oder die Hochzeitszeitung. Natürlich ist jede Hochzeit anders und jedes Brautpaar hat seine eigenen Vorlieben. Das gleiche gilt natürlich auch für das Gästebuch. Manche finden ein klassisches Design besser, andere die persönliche Variante und wieder andere bevorzugen den originellen Weg.

Damit sich auch wirklich alle Gäste in eurem Hochzeitsgästebuch verewigen, solltet ihr das Buch an einem gut sichtbaren Platz auslegen. Ein Tisch am Eingang eignet sich genauso gut wie ein speziell dafür aufgestellter Stehtisch im Festsaal. Zusätzlich könnt ihr eure Trauzeugen oder andere Personen bitten, die Gäste daran zu erinnern, einen Eintrag im Gästebuch zu formulieren.

Edel und festlich – das klassische Gästebuch

Die klassische Gestaltung des Gästebuchs ist schlicht und edel. Für jeden Gast steht meist eine Blankoseite zur Verfügung, um sich mit Namen und Glückwünschen zu verewigen. Ein solches Buch kannst du gut selbst auf kleingedruckt.net erstellen. Wähle eine festliche Schrift für das Cover und vielleicht ein klassisches Motiv wie einen Lebensbaum oder einen Brautstrauß. Den festlichen Charakter des Buchs kannst du zusätzlich mit einer weißen Schleife oder einem schicken Band verstärken.

Ganz nach dem eigenen Geschmack – das persönliche Gästebuch

Die persönliche Variante rückt das Brautpaar in den Mittelpunkt. Mit einem oder mehreren Fotos auf dem Einband kannst du dein Hochzeitsgästebuch personalisieren. Eine Collage aus mehreren Bildern macht es möglich, verschiedene Lebensmomente festzuhalten. Natürlich sollten dann auch eure Namen auf dem Cover nicht fehlen. Ein Spruch oder ein Satz, der euch viel bedeutet, könnt ihr ebenso hinzufügen wie das Datum der Hochzeit. Auch Farbe und andere Details könnt ihr natürlich so anpassen, dass ein Gästebuch entsteht, das ganz zu eurem Geschmack passt.

Weiterlesen