5 Lebensstationen, die in ein Erinnerungsbuch für dein Kind gehören

Oktober10

Die ersten eigenen Schritte, die Einschulung oder der erste Tag an der neuen Uni: Im Leben eines jungen Menschen gibt es viele wichtigen Stationen, die von der Familie dokumentiert werden. Im digitalen Zeitalter werden Fotos von diesen wichtigen Ereignissen meist nur auf dem Computer festgehalten. Dabei sind die Bilder zu schade, um auf einer Festplatte zu versauern!

Besser ist es, Stationen im Leben eines jungen Menschen in einem hochwertigen Erinnerungsbuch zu dokumentierten: Darin werden Fotos mit kleinen Erklärungen chronologisch sortiert, damit das Kind und seine Eltern später einen Blick zurückwerfen können. Besonders für Eltern ist es eine schöne Idee, dass sie ihrem Kind zum Eintritt ins Erwachsenenleben ein Buch voller Erinnerungen schenken. Wir verraten euch, welche Stationen im Leben eines Kindes in ein Erinnerungsbuch für deine Kinder gehören!

Geburt & Taufe

Die Geburt eines Kindes ist für Familien ein wichtiges Ereignis: Paare werden plötzlich zu Eltern, Kinder zu Geschwistern und Eltern zu Großeltern. Diesen bedeutenden Moment solltest du daher festhalten und das Erinnerungsbuch mit Fotos vom neugeborenen Baby beginnen. Wenige Stunden nach der Geburt sieht das Kind noch anders aus als einige Tage später. Deshalb lohnt es sich, möglichst viele Fotos zu machen und sie mit einigen Notizen zu ergänzen: Wo wurde das Kind geboren? Was haben die Besucher dem Neugeborenen geschenkt?
Falls die Familie in der Kirche ist und das Kind taufen lässt, ist auch dieses Ereignis natürlich wichtig. Zum ersten Mal im Leben des Neugeborenen kommt die ganze Familie zusammen und versammelt sich am Taufbecken. Auch diese Lebensstation gehört mit Informationen wie zum Beispiel dem Taufspruch und den Paten ins Erinnerungsbuch.

Einschulung

Das nächste große Ereignis im Leben eines Kindes ist die Einschulung! Fast jeder kann sich noch gut an die Aufregung und Nervosität vor diesem großen Tag erinnern. Deshalb dürfen auch Erinnerungen an die große Schultüte und den ersten Tag im Klassenzimmer nicht fehlen. Besonders persönlich und informativ wird das Erinnerungsbuch, wenn du auch kleine Erinnerungen über die Klassenkameraden und die Lieblingsfächer deines Kindes notierst. Was war das erste Buch, das dein Kind selbstständig gelesen hat?

Schulabschluss

Besonders Jugendlichen kommt die Schulzeit manchmal ewig vor, dabei ist sie schnell vorbei. Zurecht sind junge Menschen stolz darauf, wenn sie ihren Schulabschluss in der Tasche haben und damit für das Erwachsenenleben vorbereitet sind. Fotos vom Abiball, der Zeugnisübergabe gehören daher ebenso in das Erinnerungsbuch wie die Feiern der Schüler: Einige Jahre später freut sich jeder über Bilder von lustigen Feiern, mit denen Jugendliche das Ende ihrer Schulzeit zelebrieren.

Studienstart

Der erste Tag an der Uni fühlt sich für junge Menschen oft wie der erste Schultag an: Man steht mitten in einem riesigen Gebäude, hat keine Ahnung, wohin man muss und kennt niemanden. Deshalb lohnt es sich, Erinnerungen an diese aufregende Zeit festzuhalten. Auch wenn der erste Studientag nicht so groß gefeiert wird wie eine Einschulung, gehören Fotos von der ersten Studentenbude, den Hörsälen und dem Campus in das Erinnerungsbuch hinein! Die Familie freut sich später, wenn sie auf diese Erinnerungen zurückblicken kann.

Der erste Job

Offiziell beginnt das Erwachsenenalter mit 18 Jahren. Die meisten jungen Menschen fühlen sich allerdings erst dann richtig erwachsen, wenn sie ihren ersten Job haben und das erste selbstverdiente Geld auf dem Konto haben. Das Erinnerungsbuch an die jungen Jahre deines Kindes schließt du daher am besten mit einem Kapitel über den ersten eigenen Job ab. Wo ist die Arbeitsstelle? Welche Aufgaben gehören zum Job? Wie sind die Kollegen? Diese Erinnerungen runden das persönliche Buch ab und machen es zu einer schönen Erinnerung an die ersten Lebensjahre.


Geschrieben am von Josephin in Kategorie Geschenkideen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*