Festschrift

Festschrift

Es gibt etwas zu feiern – mit einer Festschrift können Sie Geschichte und Vision Ihres Unternehmens in ansprechender Weise aufbereiten. Ob zum 25., 50. oder 100. Jahr des Bestehens – eine festliche Publikation ist die optimale Möglichkeit, um Kunden, Mitarbeiter, Freunde und Verwandte an Ihrer Erfolgsgeschichte teilhaben zu lassen.

Festschrift zum Unternehmens- und Vereinsjubiläum

Neben dem Firmenjubiläum sind auch andere bedeutende Ereignisse in der Unternehmensgeschichte, wie zum Beispiel die Einweihung eines neuen Gebäudes, ein guter Grund, um eine Festschrift zu verfassen. Mit einer solchen Publikation richten Sie den Blick auf Herkunft und Geschichte Ihres Unternehmens. Sie können gleichermaßen auf bedeutende Ereignisse hinweisen und das Wissen um die eigenen Anfänge bewahren. Natürlich können Sie in einer Festschrift auch auf Visionen und Pläne für die nächsten Jahre eingehen.

Im Vereinsleben sind Festschriften gang und gäbe. Gedenk- und Gedächtnisschriften möchten Traditionen festhalten. Inhaltlich vereinen solche Festschriften sowohl eine möglichst genaue Dokumentation der Vereins- oder Unternehmensgeschichte als auch einen Ausblick in die Zukunft. Der Bezug auf die Geschichte des regionalen Umfeldes sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden.

Einen lebendigen Eindruck bekommt man vor allem durch Bilder aus den verschiedenen Jahrzehnten. Die Bilder sollten nicht allein für sich stehen, sondern von einem kurzen Text begleitet werden. Was ist auf dem Bild zu sehen, warum ist das für die Festschrift relevant? Generell empfiehlt es sich, im Rahmen einer Jubiläumsschrift auf längere Texte zu verzichten. Bei Bildern mit Personen sollten die Menschen namentlich genannt werden. Kurze und prägnante Texte sind hier meist die richtige Wahl. Auch beim Grußwort empfiehlt sich daher eine strikte Zeichenvorgabe.

Festschrift in der Wissenschaft

Festschriften sind im Wissenschaftsbereich ein beliebtes Mittel, um einen verdienten Wissenschaftler für seine Forschungsarbeiten zu würdigen. Sie werden in der Regel zum 70., 80. oder 90. Geburtstag verfasst. Im Mittelpunkt steht die Forschungsarbeit. Auch zum 50-jährigen Doktorjubiläum können Festschriften herausgegeben werden. In der Regel werden solche Sammelbände auf einer wissenschaftlichen Veranstaltung, wie einem Kongress oder einer Tagung, vorgestellt.

Neben wissenschaftlichen Fachbeiträgen enthalten sie oft Widmungen und Grußwörter von Kollegen. Gern gesehen sind auch Kommentare zum Werk des Wissenschaftlers. Manche Festschriften umfassen darüber hinaus auch ältere Schriften. Neben solchen persönlichen Festschriften sind in der Wissenschaft auch Jubiläumsschriften für Institutionen üblich. In diesen wird auf die Forschungsarbeit einer Einrichtung hingewiesen. Auch ein Blick in die Vergangenheit und Zukunft des Instituts gehört zu einer solchen Jubiläumsschrift.

Festschrift drucken und binden lassen

Die Festschrift trägt das Festliche schon im Wort. Ein hochwertiger Druck und qualitätsvoller Einband verstehen sich hier fast schon von selbst. Schließlich sollte beim ersten Anblick der festliche Charakter bereits ins Auge stechen.

Bei kleingedruckt.net bieten wir daher mehrere Varianten, Ihre Festschrift so feierlich wie möglich zu gestalten. Erstellen Sie ein individuelles Cover mit Ihrem Vereinswappen, einem Foto des Unternehmenssitzes oder einer entsprechenden Grafik. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wählen Sie zwischen verschiedenen Papiersorten und unterschiedlichen Veredlungsoptionen. So wird Ihre Festschrift mit Sicherheit zum Hingucker!

 

Parse Time: 0.110s